1.-8. Woche (E-Wurf)

09. Februar 2018

Die achte Woche verging wie im Flug und war gespickt mit Terminen die e.U Untersuchung stand an und wir durften uns riesig freuen das alle Babys ohne Befund, also gesund sind. Dann, am Dienstag kam die Zuchtwartin vom cfh um die Wurfabnahme zu machen. Die babys haben ihr supergut gefallen und wir haben tolle Bewertungen bekommen und es gab keine zuchtausschließende Fehler. Dann am Mittwoch sind wir noch mal zu unserem Tierarzt gefahren um die ganze Bande impfen zu lassen
Ja und dann war es auch schon soweit und die ersten Zwerge sind in ihre neuen Familie gezogen, auch wenn ich weiß, dass ich viele Menschen sehr glücklich mache und dieser Schritt für meine Babys sehr wichtig ist, sind es für mich schlimme Tage. Liebe ich sie doch alle von ganzem Herzen 💕💗
Macht es gut meine lieben E-chen ich behalte euch im Herzen und freue mich sehr von euch zu hören und ganz bestimmt sehen wir uns hin und wieder 💕💗

 

02. Februar 2018

Die siebte Woche ist so schrecklich schnell vorbei gegangen, dass mir schon ganz eng ums Herz wird. Warum muss die Zeit nur so schnell vergehen Bei uns war jedenfalls jede Menge los diese Woche. Zum einen Besuch, Besuch, Besuch……….. 💕💗
Außerdem haben wir „im Auto fahren“ geübt und ich freue mich sehr, dass unsere Zwerge schon echte Profis sind. Das haben wir dann auch gleich genutzt um mit der Familie einen Auflug zu machen, es war für alle ein riesen Spaß. Zudem haben wir vermehrt mit optischen und akustischen Reizen gearbeitet und ich bin mächtig stolz auf meine E-chen So blicke ich jetzt auf unsere letzte gemeinsame Woche, die gespickt ist mit Terminen und der Auszug meiner geliebten Fellkinder naht mit großen Schritten 💝.

 

26. Januar 2016

Woche sechs ist vorbei💗 und die kleinen Abenteurer haben viel erlebt. Jeden Tag empfangen sie besuch und finden das einfach super💕 Und nachdem der ständige Regen-Schnee-Regen Wechsel endlich aufgehört hat konnten wir endlich auch die Gartensaison eröffnen. Es ist immer wieder spannend wie jedes einzelne Hundekind sich neuen Situationen stellt und für sich löst. Ich liebe es sie dabei zu beobachten

Mama Lucrezia, Cousine Violetta und Cousin Daviano haben sie bei ihrer neuen Eroberung unterstützt und hatten jede Menge Spaß dabei. Auch Ragnar ist aus dem bunten Treiben nicht mehr wegzudenken und besucht die Zwerge mehrmals täglich

Und weil alle so neugierig sind, hier nun die Namen unserer kleinen Lieblinge

Canis Ferox Emile il grande cuore
Canis Ferox Ernesto de la Cruz
Canis Ferox É per me Giulietta
Canis Ferox Eau de vie Ernestine
Canis Ferox Eccomi Rosalie
Canis Ferox Enchante Eugénie
Canis Ferox Ensoleilée Elisann
Canis Ferox Et en or Malou
Canis Ferox Étoile filante Emylou
Canis Ferox Evviva Matilda

 

19. Januar 2018

Die fünfte Woche ist geschafft 💕💗  und unsere E-chen sind inzwischen richtige kleine Hunde motorisch werden sie immer fitter, es wird gerannt und gebalgt. Die Zähnchen werden schon ordentlich eingesetzt und man muss nun schon einiges aushalten inzwischen haben die Zwerge auch ihren Outdoorbereich bezogen. und finden ihn klasse. Dieses mal gibt es nicht ganz so viele Bilder, vor allem Porträts, auf Grund unerwarteter Ereignisse. Darüber berichte ich aber gesondert

 

12. Januar 2018

Wir haben Halbzeit, vier Wochen sind unsere Wichtelchen nun schon 💕💗   Der Umzug ins Kinderzimmer hat großen Anklang gefunden und es wird ausgiebig genutzt. Es wird miteinander gespielt, schon etwas miteinander gekämpft, das angebotene Spielzeug wird  genutzt und auf Tauglichkeit geprüft. Sie finden ihr Kinderzimmer einfach nur gemütlich und schlafen in den tollsten Positionen
Die ersten Zähne sind auch schon da und Lucrezia muss sie hin und wieder schon ermahnen , inzwischen werden sie dreimal täglich zugefüttert, nur die gute Milch von Mutti reicht nicht mehr 💕💗

 

 

06. Januar 2018

Heute ein kleiner Zwischenbericht, die Zwerge sind ins Kinderzimmer eingezogen und es gefällt ihnen richtig gut💕💗. Sehr schnell haben sie sich mit Hilfe von Mama an die neue Situation gewöhnt und alles genau inspiziert

Außerdem arbeiten unser Freund Klaus und Rainer an dem Regen-Schnee- und Windgeschützten Outdoorspielplatz für die Wichtelchen. Es wird einfach richtig toll und ich bin den beiden unendlich dankbar, denn das was meine Bedingung , damit ich einen Winterwurf mache. Bin schon so gespannt wie es fertig aussieht  Vielen Dank Klaus + Rainer 

 

05. Januar 2018

Und schon wieder ist es so weit, eine weitere Woche ist vorbei wir haben die dritte Woche geschafft und es ist wirklich viel passiert. Die Augen sind komplett offen und sie funktionieren auch schon ein bisschen, der Gehörgang hat sich geöffnet. Wenn die Großen bellen stimmen sie schon mit ein💕💗 überhaupt können sie schon ganz toll bellen, knurren und heulen wie ein ganzes Wolfsrudel einfach zu schön
So haben wir diese Woche mit dem zufüttern begonnen um Lucrezia etwas zu entlasten, begonnen haben wir mit Tatar und einige Tage später gab es dann schon die erste Ziegenmilchmahlzeit 💕💗 sie lieben es und wissen inzwischen ganz genau was gleich kommt, wenn ich die Handtücher bereit lege. Da die Zwerge  jetzt immer mobiler werden und nicht mehr nur fressen und schlafen angesagt ist, werden wir morgen das große Kinderzimmer aufbauen wir werden berichten

 

 

29. Dezember 2017

Die zweite Woche haben wir nun auch schon geschafft und noch passiert nicht wirklich viel in der Wurfkiste. Am 12. Tag hatte dann auch das letzte Zwerglein sein Geburtsgewicht verdoppelt und überhaupt wachsen und gedeihen die Wichtelchen wirklich großartig   Die Augen haben sich auch bei fast allen geöffnet und so dauert es jetzt nicht mehr lange bis etwas mehr leben in die Kiste kommt
Lucrezia nimmt sich nun schon mal die eine oder andere Auszeit und hält ein Schläfchen außerhalb der Box , die eine oder andere Runde läuft sie auch wieder mit 💕💗 schließlich muss man wieder an der Figur arbeiten

 

24. Dezember 2017

Die erste Woche ist vorbei und unsere Wichtelchen entwickeln sich einfach prächtig. Lucrezia ist eine tolle Mama, wie beim letzten Mal, kümmert sie sich hervorragend um ihre Kinder 💕💗
Ich bin ganz verliebt in diese Zwerglein, die außer bei Mutti trinken und schlafe noch nicht so viel zu tun haben 💝.

Am 15. Dezember war es nun soweit, Lucrezia hat unsere E-chen zur Welt gebracht 💗💝 Donnerstag ca 10.30 Uhr war klar das sie sich auf die Geburt vorbereitet und ich bereitete alles vor. Bis dann der erste Welpe das Licht der Welt erblickte dauerte es, er kam um 01.06 Uhr  um 14.40 Uhr kam der Letzte  💕  und wie so oft liegen auch hier Freud und Leid nah beieinander. Insgesamt brachte Lucrezia 13 Welpen zur Welt 💝  3 kleine Mädchen haben es leider nicht geschafft    so bleiben uns 2 Jungs und 8 Mädchen die wir die nächsten Wochen voller Hingabe und Liebe auf die große weite Welt vorbereiten 💕💗 

Wir freuen uns unglaublich, Lucrezia ist eine wundervolle Mutter. Mag die Wurfstätte nur um sich kurz zu lösen verlassen. Fressen und trinken geht ausschließlich in der Kiste  sie hegt und pflegt ihre Kinder 💕 und wacht mit Argusaugen über sie  💕

 

Kommentare sind geschlossen